Neu

Jürgensen, Erwin: Der Rote Faden der Mündigkeit

VORBESTELLEN

11,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Erwin Jürgensen

Der Rote Faden der Mündigkeit
Oder: Das Ringen um ICH-Stärke

Pocketformat, etwa 120 Seiten

Erscheint im Februar 2021

ISBN 978-3-89438-758-7

Erwin Jürgensen beruft sich auf Ansätze der dialektischen Wissenschaft, die davon ausgeht, dass der Mensch die gesellschaftliche Wirklichkeit schafft, die prägend auf ihn zurückwirkt. Damit dieser Prozess nicht blind verläuft, bedarf das handelnde Subjekt der ICH-Stärke, die das zielführende Kraftzentrum im Umgang mit der Welt, mit anderen Menschen und mit sich selbst darstellt. Der Autor beschreibt die Lernprozesse zum Erwerb der ICH-Stärke, die sich in politisch-historischer Bildung, in kultureller Bildung, in kommunikativer Kompetenz und in ICH-Identität niederschlagen soll. ICH-Stärke als Abwehr von Nationalismus, Neofaschismus, Antisemitismus und Irrationalismus. Kommunikative Kompetenz als Fähigkeit, Gespräche vom anderen her zu gestalten, und ICH-Identität als geistige Kraft, Widersprüche in der Außen- und Innenwelt auszubalancieren. Jürgensen veranschaulicht die identitätspsychologischen Zusammenhänge an praktischen Beispielen der Alltagswelt, des Theaters, der Literatur und der Kunst. Den Band schließt ein kleines Lexikon ab, in dem Werke, Autorinnen und Autoren charakterisiert sowie Schlüsselbegriffe erläutert werden.

Erwin Jürgensen, *1938. Fachdirektor in der Lehrerbildung mit den Schwerpunkten Erziehungs- und Gesellschaftswissenschaft, Kritische Psychologie und Theaterpädagogik. Autor sozialkundlicher Fachbücher und zahlreicher Theaterrezensionen.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: AutorInnen nach Alphabet, Neuerscheinungen Frühjahr 2021, Theorie