5 - 5 von 75 Ergebnissen

Neu

Feldbauer, Gerhard: Italiens Linke

VORBESTELLEN

14,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Gerhard Feldbauer

Italiens Linke
Aufstieg und Fall

Neue Kleine Bibliothek 322, etwa 200 Seiten

Erscheint Anfang 2023

ISBN 978-3-89438-797-6

Im 19. Jahrhundert ins Leben getreten, war die italienische Linke bis weit nach dem Zweiten Weltkrieg eine bedeutende Kraft. Herausragend war etwa ihr Anteil am Sieg über die deutsche Besatzung und das Mussolini-Regime. Noch bei den Wahlen von 1976 kam die Kommunistische Partei (IKP) auf gut 34 % der Stimmen. Zunehmend prägten inhaltliche Brüche, organisatorische Spaltungen und eine kaum nachzuhaltende Zahl von Neugründungen die Linke. 2008 geschah, was in Italien kaum vorstellbar war: Als »Regenbogen-Linke« angetreten, sank diese bei den Wahlen auf 3,1 % und war nicht mehr im Parlament vertreten. Um das Potenzial einer Renaissance auszuloten, fragt Gerhard Feldbauer nach Ursachen des Niedergangs: Welche Rolle spielte etwa der »Historische Kompromiss«, mit dem die IKP eine Regierungskooperation mit den Christdemokraten eingehen wollte – um damit der faschistischen Gefahr einer »chilenischen Lösung« Einhalt zu gebieten, auch unter Anerkennung der NATO als »Schutzschild«? Eine Spurensuche nach dem Stammbaum der italienischen Linken – geleitet von der Frage, ob diese an einstige Erfolge anknüpfen kann.

Gerhard Feldbauer, Dr. phil., *1933, hat sich habilitiert in italienischer Geschichte. War Pressekorrespondent in Italien und Vietnam. Tätig als freiberuflicher Publizist.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: AutorInnen nach Alphabet, Geschichte, Neuerscheinungen Herbst 2022, Politik und Zeitgeschichte
5 - 5 von 75 Ergebnissen