Neu

Liegmal, Mathias: Zwischen Macron und Mbappé

VORBESTELLEN

13,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Mathias Liegmal

Zwischen Macron und Mbappé
Ein Kulturgeschichte des französischen Fußballs

Neue Kleine Bibliothek 320, etwa 170 Seiten

Erscheint im September 2022

ISBN 978-3-89438-795-2

2022 ist in doppelter Hinsicht ein Entscheidungsjahr für Frankreich: Politisch durch die Präsidentschaftswahl im April und die Parlamentswahl im Juni, sportlich durch die WM Ende des Jahres. Während es für Emmanuel Macron galt, sein Amt zu verteidigen, geht es für die ›Équipe Tricolore‹ um die Verteidigung des WM-Titels. Bei näherem Hinsehen lassen sich seit mehr als einem Jahrhundert Parallelen zwischen Fußball hier sowie Kultur und Politik dort erkennen. Mathias Liegmal geht dafür zurück bis ins Jahr 1872, als in Le Havre der erste französische Fußballverein gegründet wurde, und skizziert entlang von Eckdaten der französischen Geschichte Entwicklungen bis in die Gegenwart. Was hat der Streit zwischen Staat und Kirche mit der Jugendförderung im Fußball zu tun? Weshalb wuchsen die besten Spieler oft unter den widrigsten Bedingungen auf? Wieso wurde Thierry Henry nach der WM 2010 von Präsident Sarkozy zu einem Vier-Augen-Gespräch in den Élysée-­Palast zitiert? Wofür kam es im selben Jahr ebendort zu einem Treffen mit dem Emir von Katar? Offen bleibt vorerst: Kann es Kylian Mbappé bei der WM am Golf noch einmal richten?

Mathias Liegmal, *1990. Studium der Kulturwissenschaften und der Literaturwissenschaft. Buch- und Zeitschriftenveröffentlichungen zu Kulturthemen.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: AutorInnen nach Alphabet, Neuerscheinungen Herbst 2022, Alltag und Fußball