Munarriz, Fermín: Lichtblicke im Baskenland


Munarriz, Fermín: Lichtblicke im Baskenland

14,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Munarriz, Fermín:
Lichtblicke im Baskenland
Ein Interview mit Arnaldo Otegi
Mit einem Vorwort von Gerry Adams


Paperback, 255 Seiten

ISBN 978-3-89438-544-6

Um den Teufelskreis aus gescheiterten Verhandlungen und eskalierender Gewalt zu durchbrechen und eine friedliche Konfliktlösung zu ermöglichen, hat die baskische Unabhängigkeitsbewegung einen Strategiewechsel eingeleitet. An ihm war Arnaldo Otegi maßgeblich beteiligt. Für sein politisches Engagement wurde er zu einer skandalösen Haftstrafe verurteilt. Über die neue Strategie hat er sich aus dem Gefängnis heraus mit dem Journalisten Fermín Munarriz unterhalten. Er spricht über die Debatte in der baskischen Linken, politische Bündnisse und das Ende des bewaffneten Kampfes, über die Aufarbeitung der Konfliktfolgen, die baskische Unabhängigkeit, die Abwehr der neoliberalen Agenda und ein alternatives Gesellschaftsmodell, über die Teilhabe der Bevölkerung und die Verbindung von institutioneller Arbeit und zivilem Ungehorsam. Gerry Adams, Präsident der Partei Sinn Féin und Architekt des nordirischen Friedens prozesses, hat ein Vorwort beigesteuert.

Fermín Munarriz, *1961 in Buenos Aires, Studium der Informatik an der Universität von Navarra. Politischer Journalist, Kolumnist. Bücher u. a. zu den Konflikten in Nahost, am Persischen Golf und auf dem Balkan.

Übersetzung: Harry Stürmer & Ralf Streck

 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: AutorInnen nach Alphabet, Internationales / Trikont