Enderwitz, Ulrich: Reichtum und Religion - Buch 4, 1. Band


Enderwitz, Ulrich: Reichtum und Religion - Buch 4, 1. Band

28,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Enderwitz, Ulrich:
Reichtum und Religion
Buch 4, 1. Band: Die Macht des Kapitals: Der Weg zur Macht


Softcover, DIN A 5, 478 Seiten

ISBN 978-3-89438-445-6

Siebter Band einer Studie mit dem Obertitel »Reichtum und Religion«. Sie zeichnet die Zivilisationsgeschichte der Menschheit unter den Bedingungen eines der Erfahrung des Reichtums entspringenden und mittels Religion gleichermaßen wach wie in Schach gehaltenen gesellschaftlichen Konfliktstoffs und Krisenbewusstseins nach. Die vorliegende Untersuchung bildet eine in sich abgeschlossene Publikation. Sie rekonstruiert die europäische Geschichte vom Untergang des Römischen Reichs bis zur Französischen Revolution. Enderwitz zeigt, wie die in den Trümmern des Römischen Reiches sesshaft werdenden Gesellschaften eine neue gesellschaftliche Ordnung, den Feudalismus, und ein kommerzielles System hervortreiben, das diesen schließlich sprengt, indem es die von Marx so genannte ursprüngliche Akkumulation ermöglicht und so den Grund legt für jene Umkrempelung der gesellschaftlichen Arbeit, die wir als Kapitalismus bezeichnen. Dabei fällt der kolonialen Expansion eine Rolle als Geburtshelferin bei der Entfesselung der Produktivkräfte zu, als deren Betreiberin die Bourgeoisie ihre politische und ökonomische Karriere macht.

Ulrich Enderwitz, *1942. Arbeitet als Autor und freiberuflicher Übersetzer und lebt in der Nähe von Berlin. Außer den ersten sechs Bänden der Studie »Reichtum und Religion« zahlreiche weitere kulturgeschichtliche, geschichtsphilosophische und zeitkritische Arbeiten.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: AutorInnen nach Alphabet, Reichtum und Religion