Glindmeier, Mike / Havekost, Folke / Klein, Sven: St. Pauli ist die einzige Möglichkeit


Glindmeier, Mike / Havekost, Folke / Klein, Sven: St. Pauli ist die einzige Möglichkeit

16,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Glindmeier, Mike / Havekost, Folke / Klein, Sven:
St. Pauli ist die einzige Möglichkeit
Eine Fan-Triographie zum Fußball-Club vom Hamburger Millerntor


Neue Kleine Bibliothek 143, 285 Seiten

ISBN 978-3-89438-417-3

Drei Fans, ein Gedanke: St. Pauli ist die einzige Möglichkeit. Mike Glindmeier, Folke Havekost und Sven Klein begleiten den Club vom Millerntor seit mehr als zwei Jahrzehnten privat und professionell – als Anhänger, Mitarbeiter und Journalisten, mit Vergnügen wie mit Verdruss. Ihre »Triographie« erzählt die Vereinsgeschichte anhand bedeutender Spiele und Ereignisse und verschränkt die Erfahrungen und Erlebnisse der Autoren zu einem vielfältigen und spannungsreichen Bild des Mikrokosmos FC St. Pauli. Der Club vom Kiez hat keine Meisterschaften aufzuweisen, aber den Ruf als »etwas anderer Verein«. Er gilt als linksalternatives Korrektiv zum deutschen Fußball-Konservatismus, als Anlaufpunkt kritischer Fans aus ganz Deutschland, als stimmungsvolles Party-Zentrum im Rotlichtviertel. Aufstiege und Abstiege, Euphorie und Ernüchterung, hochtrabende Stadionpläne und die Beinahe-Pleite 2003 – ruhig ist es jedenfalls nie auf dem Kiez.. Doch wie wurde der Verein, was er ist? Wann brauchte es »zwei Badelatschen für ein Halleluja«? Wieso galt einmal »Jugend forsch« am Millerntor? Wie ergänzen sich Fußball und Musik im Stadion? Glindmeier, Havekost und Klein heften sich dem Phänomen FC St. Pauli an die Fersen, stets auch zur erkenntnisfördernden Blutgrätsche bereit. Ihr Buch ist eine nahe Beschreibung des Geschehens auf und neben dem Platz – und zugleich eine unkonventionelle Liebeserklärung an den Verein. Sie beginnt 1991 am Bahnsteig, der Zug nach Gelsenkirchen zum Abstiegsspiel rollt ein. Und sie endet mit einer nicht besonders ernst gemeinten Prognose über die glorreiche Zukunft des Stadtteilvereins, der im Mai 2010 seinen 100. Geburtstag feiert. Doch egal, was die Zukunft bringt, eines wird deutlich: Der FC St. Pauli ist zwar ein Vereinohne große Geschichte, aber mit vielen Geschichten.

»Sei all denen ans Herz gelegt, die sich gesellschaftspolitisch mit dem FC identifizieren, den kritischen Blick nicht verlernt haben und die mit St. Pauli lachen und weinen können« (Hamburger Morgenpost)

Mike Glindmeier, *1978. Zehn Jahre lang Redaktionsmitglied des St. Pauli-Fanzines »Der Übersteiger«, sieben Jahre lang in unterschiedlichen Funktionen (Ticketcenter, Pressesprecher, Stadionzeitung) für den FC St. Pauli tätig. Seit 2004 Sportredakteur bei Spiegel Online, seit 2009 stellvertretender Ressortleiter.

Folke Havekost, *1973. Redaktionsmitglied des ehemaligen St. Pauli-Fanzines »Unhaltbar!«, sechs Jahre lang für Stadionzeitungen des FC St. Pauli tätig. Freier Journalist u.a für Hamburger Morgenpost, Financial Times Deutschland, Kieler Nachrichten.

Sven Klein, *1966. Begründer des St. Pauli-Fanzines »Hossa«, vier Jahre lang für die Website des FC St. Pauli tätig. Freier Journalist u.a. für terravolt.tv, sportal.de, hafo.de, Sport-Mikrofon. Augenzeuge des einzigen Bundesliga-Sieges des FC St. Pauli gegen den HSV.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: AutorInnen nach Alphabet, Alltag und Fußball