Bujard, Otker / Wirper, Ulrich (Hg.): Die Revolution ist ein Buch und ein freier Mensch


Bujard, Otker / Wirper, Ulrich (Hg.): Die Revolution ist ein Buch und ein freier Mensch

19,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Otker Bujard / Ulrich Wirper (Hrsg.):
Städtpartnerschaftsverein Köln-Corinto;
Informationsbüro Nicaragua, Wuppertal (Mitherausgeber)
Die Revolution ist ein Buch und ein freier Mensch
Die politischen Plakate des befreiten Nicaragua


384 Seiten im Format 22x28 cm
ca. 500 farbige Abbildungen

ISBN 978-3-89438-373-2

Der Band präsentiert ca. 500 Farbplakate aus dem befreiten Nicaragua zwischen 1979 und 1990 und der internationalen Solidaritätsbewegung. Sie sind so bunt wie das Spektrum ihrer Gestalter, vielfältig in ihren Stilen, eindeutig in ihren politischen und sozialen Botschaften. Die Sammlung wird ergänzt durch Texte prominenter AutorInnen aus Nicaragua und anderen Ländern, die durch das revolutionäre Projekt verbunden waren. Darunter sind Ernesto Cardenal, Sergio Ramírez, Dora Maria Téllez, Orlando Nuñez. Sie werfen einen Blick auf den emanzipatorischen Prozess und fragen, was es kritisch aufzuarbeiten gilt und was in neuen Formen weiterentwickelt werden kann. Der Band ist somit ein eindrucksvolles Dokument eines großen Emanzipationsversuchs. Die Hoffnung auf Befreiung war in Nicaragua Triebkraft weitreichender Veränderungen. Davon zeugen die Bilder und Texte dieses Buches. Angesichts der gegenwärtigen Entwicklungen in Lateinamerika ist es zugleich von höchster Aktualität.

Otker Bujard, Dr. phil., *1937. Professor für Sozialphilosophie und Ethik. Sozialforschung in Deutschland und Nicaragua zu Armut und sozialer Exklusion.

Ulrich Wirper, *1946. Schriftsetzer und Lithograph, Grafiker und Layouter. Zahlreiche Plakate und andere Materialien für die Nicaragua- und El-Salvador-Solidaritätskampagnen.

Rezension in der taz

Zu diesem Produkt empfehlen wir

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: AutorInnen nach Alphabet, Internationales / Trikont