Dembowski, Gerd: Fußball vs. Countrymusik


Dembowski, Gerd: Fußball vs. Countrymusik

8,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Gerd Dembowski

Fußball vs. Countrymusik
Essays, Satiren, Antifolk

Paperback, 156 Seiten

Erschienen im Frühjahr 2007

ISBN 978-3-89438-369-5

Eigentlich wollte Gerd Dembowski endlich ein Instrument spielen lernen. Nun hat er doch wieder ein Buch geschrieben, aber ein anrührend musikalisches. Mit „Fußball vs. Countrymusik“ hält er der Welt zwei seiner Leidenschaften entgegen. Dabei entstehen zeitlose Essays jenseits von 1:0-Berichterstattungen und Stuckrad-Barre, neben politischem Anspruch immer auch mit romanhaften Zügen. Lesen Sie sich auf eine Reise vom FC St. Pauli bis Johnny Cash und darüber hinaus. Dembowski malt Fußball- und Countrywelten in seinen Farben neu: Es geht um das erste geschossene Tor als erlebte Bedrohung, um die Suche nach Maradona, um das singende Holzfällerhemd Gunter Gabriel als Ersatzvater und um Fußball als Gesellschaftskitt. Lesen Sie infame Verleumdungen und herzvolle Liebeserklärungen – ein literarischer Drahtseilakt zwischen FIFA-Kongress und besetztem Haus. Den Soundtrack bildet ein Zitat-Sampling von Country, Antifolk und Lo-Fi, den der vegan lebende Dembowski bei seinen berüchtigten Lesungen auch selbst singt.

Gerd Dembowski, *1972. Hat den Deutschen Fußballbund mit der Ausstellung 'Tatort Stadion' schon mal das Fürchten gelehrt. Flüchtete vor der Fußball-WM auf eine einsame Insel und schrieb Tagebuch darüber in der 'taz'. Nun lebt er mehr unterwegs als sonstwo zwischen Berlin und Brighton und hat sich mit seinen Vorträgen und countrygetränkten Satireabenden fernab vom kommerziellem Mainstream viele Freunde ersungen und erlesen. In diesem Buch läßt sich herausfinden, warum.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Preisreduzierte Restexemplare, AutorInnen nach Alphabet