Erlewein, Christian: Ethik, Recht und Ökonomie


Erlewein, Christian: Ethik, Recht und Ökonomie

24,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Erlewein, Christian:
Ethik, Recht und Ökonomie
Zur Kritik der Integrativen Wirtschaftsethik


Hochschulschriften 49, 347 Seiten

ISBN 978-3-89438-281-0

Ethik hat Konjunktur. So sind normative Begriffe aus der ökonomischen Diskussion derzeit so wenig wegzudenken wie aus der politischen. Dabei verabsolutieren die meisten Wirtschaftsethiker den Markt und das Marktsystem. Selbst die sich als kritisch verstehende "Integrative Wirtschaftsethik" Peter Ulrichs kann sich von diesem gesellschaftstheoretischen Fundament nicht befreien. Weil er einseitig die normativen Handlungsintentionen der Subjekte in den Vordergrund stellt, durchdringt der integrative Ansatz weder in seiner konkreten Gestalt noch kategorial die marktwirtschaftliche Dynamik. Erst die ökonomisch-kategoriale Analyse der Geld- und Rechtsform als zentrale Vergesellschaftsungsmechanismen vermag Auskunft darüber zu geben, was die Menschen mit ihrem Handeln hervorbringen und welchen gesellschaftlichen Zwängen sie dabei unterliegen. So aber bleibt die "Integrative Wirtschaftsethik" das ideologische Produkt einer Gesellschaft, die sich ihrer eigenen ökonomischen und sozialen Zusammenhänge nicht bewußt ist.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: AutorInnen nach Alphabet, Theorie, Hochschulschriften