REDUZIERT: Stiehler, Gottfried: Mensch und Geschichte


REDUZIERT: Stiehler, Gottfried: Mensch und Geschichte

8,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Stiehler, Gottfried:
Mensch und Geschichte
Studien zur Gesellschaftsdialektik


PapyRossa Hochschulschriften 39, 162 Seiten

ISBN 978-3-89438-252-0

Der Verfasser untersucht die Bedingungen, unter denen die Menschen ihre Geschichte gestalten. Es geht um die Verknüpfung der sozialen Verhältnisse mit dem Handeln gesellschaftlicher Gruppen, Individuen und Massen, d.h. um die Bestimmtheit der Gesellschaft durch den Menschen und umgekehrt. Diese ist ein objektives dynamisches adaptives System, seine Entwicklung ein nach vorn offener Prozeß. Sinn der Geschichte ist der Fortschritt des Humanen, dessen Zielmarken sind objektive und subjektive Freiheit. In der Geschichte besteht Notwendigkeit, die sich mit Möglichkeit verbindet.

Gottfried Stiehler, *1924, Prof. Dr. phil. Von 1964 bis 1989 Professor für Philosophie an der Humboldt-Universität Berlin. Veröffentlichungen u.a. zum vormarxistischen Materialismus, zur klassischen deutschen Philosophie und zur Gesellschafts- und Geschichtsphilosophie der USA.

Diese Kategorie durchsuchen: Preisreduzierte Restexemplare