Schuhler, Conrad: Alles Charlie oder was


Neu

Schuhler, Conrad: Alles Charlie oder was

11,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Schuhler, Conrad:
Alles Charlie oder was
Religionskritik – Meinungsfreiheit oder Schmähung?


Neue Kleine Bibliothek 220, 110 Seiten

erschienen im September 2015

ISBN 978-3-89438-593-4

Ausgehend vom Mord an Mitarbeitern von »Charlie ­Hebdo« und dem »Kopftuch-Urteil« des Bundesverfassungsgerichts zugunsten einer muslimischen Lehrerin diskutiert Conrad Schuhler Fragen wie: Was wurde aus der von Kant formulierten Aufforderung, der Mensch solle sich »aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit« befreien und »sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen« bedienen? Hat Marx recht, wenn er Religion als »Opium des Volkes« bezeichnet, das sich ein Ideal im Himmel erträume, statt seine weltliche Wirklichkeit human zu gestalten? Kann man, wie manche Religionskritiker, eine einzelne Religion, den Islam, als dümmste von allen ansehen? Und schließlich: Kann Satire sich unterschiedslos gegen jedweden religiösen Inhalt wenden? Muss sie nicht bedenken, ob sie sich gegen eine Religion richtet, die im jeweiligen Lande eine überragende Gestaltungsmacht besitzt, oder gegen eine Minderheit, deren fremdenfeindliche Gegner nur auf Munition warten?

Conrad Schuhler, *1940, Diplom-Volkswirt. Hat an den Universitäten München und Manchester sowie an der Yale University und in Berkeley/USA studiert. Vorsitzender des Instituts für sozial­ökologische Wirtschaftsforschung (isw) in München.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: AutorInnen nach Alphabet, Politik und Zeitgeschichte, Neuerscheinungen Herbst 2015